GRÜNE verhindern den Vorsitz der UWG

Bezirksausschuss Schmallenberg am 24. Nov. 2020

Im Bezirksausschuss Schmallenberg hat die CDU mit der Kommunalwahl die absolute Mehrheit verloren. Das eröffnet normalerweise neue Perspektiven in der Ausschussarbeit. Zum ersten Mal wäre es möglich gewesen, dass der Vorsitzende des BZA Schmallenberg nicht von der CDU kommt. Dies haben heute die GRÜNEN mit ihren beiden Mitgliedern verhindert. Sie stimmten für die CDU. Die Mehrheiten bleiben wie sie waren wenn es zum Schulterschluss der CDU mit dem GRÜNEN kommt. Die UWG nimmt dies zunächst zur Kenntnis.
Wir gratulieren dem neuen Ausschussvorsitzenden H.-G. Bette von der CDU (9 Stimmen), Vertreter wurde Dietmar Weber UWG (6 Stimmen).

Generalversammlung 2020

Dr. Martin Steppeler als neuer Sprecher gewählt

Die Mitgliederversammlung der UWG Schmallenberg fand im Besteckmuseum Fleckenberg am 27. Okt. 2020 statt. Das Besteckmuseum ist einer der wenigen Orte, an denen man Versammlungen in Coronazeiten mit dem nötigen Abstand durchführen kann.

Die Teilnehmer nahmen zufrieden zur Kenntnis, dass die UWG im Vergleich zur letzten Kommunalwahl ein Ratsmandat dazugewinnen konnte. So bestand ein wesentlicher Teil der Versammlung darin, Kandidatinnen und Kandidaten für die Ausschüsse, Beteiligungen und Drittorganisationen der Stadt Schmallenberg zu bestimmen. Eine der wichtigsten Personalien war die Nominierung eines der stellvertretenden Bürgermeister. Hier wurde Dietmar Weber einstimmig gewählt. Außerdem wurden bedingt durch die Teilnahme an der Kreistagswahl Stefan Wiese als Mitglied des Betriebsausschusses und Dr. Thorsten Conze als  stellvertretendes Mitglied des Kreisschulausschusses nominiert.

Ursula Mönig hatte im Vorfeld darum gebeten, nach vielen Jahren als Sprecherin der UWG abgelöst zu werden. Sie wurde durch einstimmigen Beschluss der Versammlung durch Dr. Martin Steppeler, Bad Fredeburg ersetzt. Er ist jetzt neben Stefan Wiese und Dietmar Weber einer der drei Sprecher. Zu Beisitzern wurden Anne Kathrin Göbel, Theo Richter, Gilbert Förtsch, Johanens Kersting (alle Wiederwahl) sowie Dr. Thorsten Conze (neu) gewählt.

Neben zahlreichen Regularien gab es einen kurzen Bericht aus der Fraktion. Diese hatte Stefan Wiese zum Fraktionsvorsitzenden und Dietmar Weber zu dessen Stellvertreter gewählt. Weitere Mitglieder der Fraktion sind Horst Broeske, Dr. Thorsten Conze, Dieter Eickelmann und Günter Schütte.    

UWG Schmallenberg im Kreistag vertreten

Drei Kanditaten, Stefan Wiese, Dieter Eickelmann und Dr. Thorsten Conze traten bei der Kreistagswahl für die Sauerländer Bürgerliste an.

Das gute Wahlergebnis in Schmallenberg führte zu zwei Kreistagsmandaten der SBL. Wir von der UWG Schmallenberg werden uns als sachkundige Bürger einbringen. Ab sofort werden Stefan Wiese im Betriebsausschuss und Dr. Thorsten Conze als stellvertretender sachkundiger Bürger im Schulausschuss tätig sein.

Nach der Kommunalwahl 2020

Die schönen Erlebnisse beim Plakate abhängen in Holthausen

Wir von der UWG Schmallenberg – und ganz besonders ich als Bürgermeisterkandidat – bedanken uns ganz herzlich bei allen Wählerinnen und Wählern, die uns ihre Stimme – und damit ihr Vertrauen – geschenkt haben. Ein besonderer Dank gilt darüber hinaus allen, die uns im Wahlkampf in irgendeiner Form unterstützt haben. Ohne euch wäre dieses Ergebnis – wir haben wieder 6 Sitze in der Stadtvertretung – nicht möglich gewesen. Vielleicht haben wir aber auch bei dem einen oder der anderen das Interesse an der Kommunalpolitik geweckt? Ihr könnt gerne bei uns mitmachen. Meldet euch (z. B. über Facebook oder diese Homepage unter “Kontakt”), nehmt mal an einer oder mehreren Fraktionssitzungen teil (die sind grundsätzlich öffentlich) und überlegt dann, ob ihr bei uns mitmachen und euch für unsere Stadt Schmallenberg einsetzen wollt. Es gilt dabei aber immer unsere Maxime, jeder setzt sich so viel ein, wie er möchte!
Vielleicht möchte aber auch der eine oder andere uns finanziell unterstützen. Unser Beitrag ist überschaubar und im Übrigen auch steuerlich absetzbar!
Noch mal vielen Dank und bleibt gesund!

Nachdem die Wahl nun vorüber ist, wird in der nächsten Zeit wieder der politische Alltag einkehren. Auch wenn es uns nicht gelungen ist die absolute Mehrheit der CDU zu brechen, so gehen wir doch davon aus, dass in den nächsten Jahren viele unserer Wahlkampfziele umgesetzt werden, da die CDU und auch Burkhard König fleißig aus unserem Wahlprogramm abgeschrieben haben!
Aber jetzt im Ernst:
Natürlich werden wir unsere Ziele weiter verfolgen und sie – soweit das in unserer Macht liegt – umsetzen.
Und natürlich stehen wir nach wie vor für alle Schmallenbergerinnen und Schmallenberger als Ansprechpartner zur Verfügung. Also, falls ihr Ideen habt oder Kritik äußern wollt, oder vielleicht auch einfach nur bei uns mitmachen wollt, so sprecht uns an. Zum Beispiel hier bei Facebook, auf unserer Homepage oder sprecht einfach eines unserer Mitglieder an!

UWG Schmallenberg
Dietmar Weber